Regeln: klassisches Quartett

Quartettregeln: ein vollständiges Quartett aus 4 Karten
Vollständiges Quartett aus 4 karten

– Diese Seite ist im Aufbau –

Was ist klassisches Quartett?

Das klassische Quartett ist die ursprüngliche Spielform von Quartettspielen. Sehr beliebt und verbreitet ist das „STECHEN“. Das ist in diesem Artikel ausdrücklich NICHT gemeint.

Unsere separate Unterseite zum Stechen findest Du hier! >

Spielziel klassisches Quartett

Das Spielziel von klassischem Quartett-Kartenspielen, ist es, möglichst viele der Quartette (4 zusammengehörige Karten) zu sammeln. Normalerweise gibt es von 8, also insgesamt 32 Karten. Wer am meisten der Karten sammeln kann, hat das Spiel gewonnen! Yeah! 🙂

Quartett bilden mit Ziehen

Beim Quartett bilden mit Ziehen zieht der erste Spieler verdeckt eine Karte bei einem anderen Spieler und sortiert die Karte in seine Karten auf der Hand ein. Dies geht im Uhrzeigersinn weiter.

Normalerweise benötigt man mindestens 3 Spieler zum Spielen, allerdings gibt es die Variante mit 2 Spielern.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.